Schlagwort: Asien

Vietnam für Einsteiger mit Badeurlaub auf Phu Quoc inklusive Flug ab Deutschland, aller Transfere

40 km lange, ruhige Strände und Badebuchten um eine Dschungelinsel im Süden des Landes – das ist Phu Quoc im Süden Vietnams. Hier werden Sie nach Ihrer Rundreise durch Vietnam entspannen und die  vietnamesische Gastfreundschaft genießen.

Termine 2018: 11.-30.Jan; 19.-07.Feb; 04.-23.Feb; 18.Feb-09.Mrz; 23.Feb-14.Mrz; 04.-23.Mrz; 23.Mrz-11.Apr; 12.Apr-01.Mai; 27.Apr-16.Mai; 11.-30.Mai; 05.-24.Jun; 24.Jun-13.Jul; 06.-25.Jul;
03.-22.Aug; 19.Aug-07.Sep; 09.-28.Sep; 23.Sep-12.Okt; 07.-26.Okt; 21.Okt-09.Nov;  04.-23.Nov; 11.-30.Nov; 23.Nov-12.Dez; 09.-28.Dez; 14.Dez-02.Jan 2019

Durchführungsgarantie ab 6 Personen!

Tour: Hanoi – trockene Halongbucht – Weltkulturerbe Halongbucht – Weltkulturerbe Kaiserstadt Hue – Parfümfluss – Wolkenpass – Marmorberge – Weltkulturerbe mittelalterliches Hoi An – Saigon – Tunnel von Cu Chi – Mekongdelta – 8 Tage Badeurlaub auf Phu Quoc

Download PDF

Inklusive:

  • Int. Flüge mit Vietnam Airlines ab/bis Frankfurt am Main
  • Hotelübernachtungen inkl. Frühstück (F)
  • Innerasiatische Flüge Hanoi – Hue, Da Nang – Saigon, Can Tho – Phu Quoc -Saigon
  • Alle Transfers in privaten, klimatisierten Fahrzeugen
  • Alle Mahlzeiten wie angegeben (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • 2 Flaschen Mineralwasser (500 ml) pro Ausflugstag gratis
  • Dschunken-Paket inkl. Welcome-Drink, Übernachtung auf der Dschunke, ein Frühstück, ein Mittag-, ein Abendessen und ein Brunch (Meeresfrüchte)
  • Alle Bootsfahrten Ninh Binh, Hue, Mekongdelta
  • Rikscha-Fahrt und Wasserpuppentheater in Hanoi
  • Kochkurs mit anschl. Mittagessen im Mekongdelta
  • Alle Besichtigungen gemäß Tourverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • Rundreise mit einheimischer, Deutsch sprechender Reiseleitung (wechselnd je nach Ort)
  • Flughafentransfers lt. Gruppentermin (Flughafen-Hotel-Flughafen)
  • Hochsaison-Zuschläge
Gesamtpreis pro Person in DZ Standard ab 2.000,-€
Reiseverlauf:
  1. Tag: Flug nach Hanoi
  2. Tag: Hanoi
    Ankunft in Hanoi am frühen Morgen sowie Transfer zu einem Hotel, wo Sie Ihr Gepäck ablegen und sich ausruhen können. Im Anschluss unternehmen Sie einen Spaziergang zum Hoan Kiem See. Unterwegs gönnen Sie sich einen Kaffee in einem lokalen Restaurant, bevor es zur Stadtrundfahrt durch Hanoi mit Stopps am Ho Chi Minh Mausoleum***, an der Einsäulen-Pagode und am Pfahlhaus von „Onkel Ho“, Vietnams berühmtestem Sohn und Revolutionär, geht. Im Anschluss einstündige Rikscha-Fahrt durch Hanois Altstadt, eine der schönsten in Asien und Besichtigung des Ngoc Son Tempels. Besuch des Literaturtempels – erste Universität Vietnams und zugleich konfuzianisches Kulturzentrum. Eine Vorstellung des Wasserpuppentheaters rundet diesen Tag ab. Übernachtung in Hanoi.
    *** Das Ho Chi Minh Mausoleum ist montags geschlossen, ebenso von Oktober bis Ende Dezember aufgrund von Renovierungsarbeiten.
  3. Tag: Hanoi – Ninh Binh (Trockene Halongbucht)Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ninh Binh. Sie besichtigen die Hoa Lu Zitadelle und Bootsfahrt durch die Landschaft um Thung Nang, die wegen Ihrer Kalksteinformationen inmitten von Reisfeldern als „Trockene Halongbucht“ bezeichnet wird. Anschließend Besuch der Bich Dong Pagode. Check-in im Hotel. Anschließend Freizeit. Übernachtung in Ninh Binh. (F)
  4. Tag: Ninh Binh – Halongbucht
    Nach dem Frühstück fahren Sie in die „Bucht des herabsteigenden Drachens“ mit ihren fast 2000 Inseln und Kalkfelsen. Sie gehen an Bord einer Dschunke, auf der Sie bis zum nächsten Tag bleiben. Genießen Sie die überwältigende und faszinierende Landschaft, ein Meeresfrüchteessen und den atemberaubenden Sonnenuntergang. Übernachtung auf der Dschunke. (F/M/A)
  5. Tag: Halongbucht – Hanoi
    Bis zum Mittag setzen Sie Ihre Kreuzfahrt durch das UNESCO-Weltkulturerbe Halongbucht fort. Nach dem Mittagessen geht es von Bord und zurück nach Hanoi. Übernachtung in Hanoi. (F/Brunch)
  6. Tag: Hanoi – Hue (Mittag oder Nachmittagsflug)
    Morgens Besuch des Ethnologischen Museums (montags geschlossen) mit mehr als 15.000 Exponaten aus ganz Vietnam. Transfer zum Flughafen und Flug nach Hue. Bootsfahrt auf dem Parfümfluss zur Thien Mu Pagode, danach besuchen Sie den Kaiserpalast, die Trang Tien Brücke und den Dong Ba Markt. Übernachtung in Hue. (F)
  7. Tag: Die alte Kaiserstadt Hue – Hoi An
    Nach dem Frühstück Besichtigung des einzigartigen Kaisergrabes der Nguyen-Dynastie. Weiterfahrt nach Hoi An mit Zwischenhalt auf dem 496 m hohen Wolkenpass, der Wetterscheide zwischen dem subtropischen Norden und tropischen Süden. An diesem Tag sehen Sie noch den kilometerlangen Strand von Lang Co und die Marmorberge in Da Nang. Übernachtung in Hoi An. (F)
  8. Tag: Hoi An Stadtbesichtigung – Tra Que Dorf
    Morgens besuchen Sie die Japanische Brücke, die Phuc Kien Pagode, das Chinesische Viertel und einen Laternen Workshop. Danach starten Sie mit Ihrem Reiseleiter zu einer Fahrradtour in das Dorf Tra Que. Dort führt ein kurzer Spaziergang durch den Gemüsegarten der Farm: Schauen Sie den Bauern bei ihrer Feldarbeit zu. Danach entspannen Sie bei einem kurzen Fußbad und einer Fußmassage, bevor Sie das Mittagessen vorbereiten. Nachmittags lernen Sie noch die Gemüseernte kennen, danach verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und fahren zurück zum Hotel. Übernachtung in Hoi An. (F/M)
  9. Tag: Von Hoi An über Da Nang nach Saigon (Nachmittagsflug)
    Morgens Freizeit, danach Fahrt nach Da Nang und Flug nach Saigon. Transfer zum Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Saigon. (F)
  10. Tag: Saigon – Cu Chi – Saigon
    Nach dem Frühstück Fahrt nach Cu Chi zur Besichtigung des berühmten, in den Indochina-Kriegen angelegten, Tunnelsystems. Stadtrundfahrt in Saigon mit Besuch der Wiedervereinigungshalle, der Kathedrale „Notre Dame“, des Opernhauses, des zentralen Postamtes (ein architektonisches Meisterwerk), und des Ben Thanh Marktes. Übernachtung in Saigon. (F)
  11. Tag: Saigon – Cai Be – Vinh Long – Can Tho
    Morgens Transfer zum Cai Be Bootsbahnhof und Besuch des Schwimmenden Marktes von Cai Be, sowie ausgewählter einheimischer Betriebe zur Herstellung von Kokosnuss-Süßigkeiten, Reispapier oder Ziegel.
    Überfahrt zur Insel An Binh zum Besuch eines Obstgartens. Im Restaurant „Hai Dao“ nehmen Sie an einem Kochkurs teil, der mit einem gemeinsamen Mittagessen abgerundet wird. Bootsfahrt durch die kleinen Kanäle, anschließend kurze Radtour durch das Dorf. Weiter geht‘s mit der Fähre nach Vinh Long. Dort werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt, der Sie nach Can Tho bringt. Übernachtung in Can Tho. (F/M)
  12. Tag: Can Tho – Phu Quoc
    Nach einem zeitigen Frühstück führt eine Bootstour zum Schwimmenden Markt von Cai Rang. Der Markt ist voll von kleinen Booten, die emsig zwischen den Booten der Händler hin und her sausen. Transfer zum Flughafen für den Flug nach Phu Quoc. In diesem Inselparadies verbringen Sie die nächsten Tage Ihren Badeurlaub. Übernachtung auf Phu Quoc. (F)
  13. Tag: Phu Quoc
    Badeurlaub. Übernachtung in Ihrem Resort auf Phu Quoc. (F)
  14. Tag: Phu Quoc
    Badeurlaub. Übernachtung in Ihrem Resort auf Phu Quoc. (F)
  15. Tag: Phu Quoc
    Badeurlaub. Übernachtung in Ihrem Resort auf Phu Quoc. (F)
  16. Tag: Phu Quoc
    Badeurlaub. Übernachtung in Ihrem Resort auf Phu Quoc. (F)
  17. Tag: Phu Quoc
    Badeurlaub. Übernachtung in Ihrem Resort auf Phu Quoc. (F)
  18. Tag: Phu Quoc
    Badeurlaub. Übernachtung in Ihrem Resort auf Phu Quoc. (F)
  19. Tag: Phu Quoc
    Badeurlaub. Übernachtung in Ihrem Resort auf Phu Quoc. (F)
  20. Tag: Phu Quoc – Saigon – Rückflug
    Transfer zum Flughafen für den Flug nach Saigon. Rückflug. (F)
  21. Tag: Ankunft am Zielflughafen

Nicht inklusive:

  • Zug zum Flug 2. Klasse inkl. ICE Nutzung: 40 EUR pro Person
  • Upgrade in Deluxe Economy oder Business Class: auf Anfrage
  • Reiseversicherung (direkt auf unserer Internetseite buchbar)
  • Keine Visumpflicht für Deutsche bei einmaliger Einreise zwischen dem 01.07.2016 und dem 30.06.2018 bei Aufenthalten bis max. 15 Tage! Für längere Aufenthalte sowie Schweizer und Österreicher gilt nach wie vor die Visumspflicht! (Visa on Arrival: 30 EUR pro Person zzgl. Einreisegebühr von z. Zt. USD 25 Single Entry & z. Zt. USD 50 Multi Entry).

Myanmar Höhepunkte

Myanmar Höhepunkte
15 Tage ab Frankfurt:
Erleben Sie bei dieser 15-tägigen Rundreise eines der ursprünglichsten Länder in Südostasien, das unter Asienkennern ein Geheimtipp ist! Entdecken Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte dieses Landes und lassen Sie sich von der Ursprünglichkeit und der Herzlichkeit der Menschen beeindrucken!

Folgende Reisetermine sind möglich:
29.09  bis 13.10.2017
27.10  bis 10.11.2017
03.11  bis 17.11.2017
10.11  bis 24.11.2017
17.11  bis 01.12.2017
24.11  bis 08.12.2017
22.12.2017  bis 05.01.2018
27.12.2017  bis 10.01.2018

Gesamtpreis pro Person, inklusive Flug ab 2.499,-€

Inklusive:

  • kleine Gruppe mit max. 12 Gästen
  • garantierte Durchführung ab 2 Gästen
  • Linienflug (Economy) mit Thai Airways von Frankfurt/M. über Bangkok nach Mandalay und zurück von Yangon (inkl. Steuern und Gebühren). Sondertarif. Platzangebot begrenzt. Aufpreise möglich. Anschlussflüge (D): auf Anfrage.
  • Inlandsflüge (Economy) mit Mann Yadanarpon Airlines, Asian Wings u.a. lt. Reiseverlauf
  • Transfers und Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 12 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC wie beschrieben
  • Mahlzeiten lt. Programm
  • Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder lt. Programm
  • ständige, deutschsprachige, örtliche Reiseleitung

Das Besondere:

  • Teilnahme am abendlichen Gebetsgesang der Mönche in einem Kloster
  • authentische Begegnungen mit der buddhistischen Bevölkerung an religiösen Pilgerstätten & auf diversen Märkten
  • Mittagessen in einem Nonnenkloster
  • Bootsfahrt auf dem Ayeyarwady zum Sonnenuntergang
  • Einblicke in den lokalen Teeanbau bei einer lokalen Familie
  • Sonnenuntergänge in Bagan, Mandalay & an der U-Bein-Brücke genießen

Höhepunkte:

  • beeindruckende Shwedagon Pagode
  • sagenhafte Tempelanlage von Bagan & Königsstadt Mandalay
  • der malerische Inle See (UNESCO Biosphärenreservat) im Shan-Hochland

Reiseverlauf:

  1. Deutschland – Bangkok Anreise
  2. Mandalay Yankin Hill • Abendgebetsgesang der Mönche
  3. Mandalay Mahamuni Tempel • Bagaya‐Kloster • Sagaing Hügel • U‐Bein‐Brücke
  4. Mandalay – Mingun – Mandalay Mingun‐Pagode • Kuthodaw‐Pagode • Shwenandaw‐Kloster •
    Mandalay Hill
  5. Mandalay – Bagan Bootsfahrt auf dem Ayeyarwady zum Sonnenuntergang
  6. Bagan Heißluftballonfahrt (optional)Tempelareal • Handwerksbetrieb • Sonnenuntergang
  7. Bagan Nyaung Oo Markt • Einblick in das ländliche Leben
  8. Freizeit in Bagan Mount Popa (optional) • Freizeit
  9. Bagan – Heho – Inle See Flug nach Heho • Bootsfahrt Inle‐See • Longyi‐Handweberei • Cheroot‐
    Fabrik
  10. Inle See Morgenmarkt • Pagodenruinen Indein
  11. Inle See – Pindaya Höhlensystem Pindaya • Papiermanufaktur • Teeanbau bei lokaler Familie
  12. Pindaya – Heho – Yangon Flug nach Yangon • Spaziergang Yangon • Theingyi Zei Markt • Sule
    Pagode
  13. Yangon Ringbahn • Kyaukhtatgyi‐Pagode • Kandawgyi Park • Shwedagon Pagode
  14. Yangon – Bangkok – Deutschland Bogyoke‐Markt • Freizeit • Heimflug
  15. Deutschland Ankunft

Verlängerungen:

  • Thailand/Hua Hin: Strandverlängerung Veranda Resort **** Preis: ab 355 € Dauer: 5 Tage
  • Myanmar: Verlängerungsbaustein Goldener Felsen Preis: ab 315 € Dauer: 2 Tage Gäste: min. 2
  • Myanmar: Strandverlängerung Bayview Resort**** Preis: ab 659 € Dauer: 5 Tage

Download Myanmar Höhepunkte »